Hotelfachmann mit Zusatzqualifikation

1. Zielsetzung
Die Schwerpunkte der Zusatzqualifikation liegen in den Bereichen Fremdsprachen und Controlling.
2. Aufnahmevoraussetzungen
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Ausbildungsvertrag zum / zur Hotelfachmann / Hotelfachfrau
3. Ausbildungsdauer
Die Ausbildung ist auf drei Jahre angelegt.
4. Unterrichtsfächer
Neben den Fächern Technologie, Technische Mathematik und Technologiepraktikum werden die Unterrichtsfächer Management im Gastgewerbe, Englisch, Französisch und Spanisch angeboten.
5. Prüfung
Die Zusatzprüfung wird schriftlich und mündlich durchgeführt.
6. Berufsschule
Landesberufsschule für Hotel- und Gaststättenberufe
Weinstr. 10
88069 Tettnang
Tel.: 07542 530110