Gepr. Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

Was ist ein  gepr. Fachwirt für Büro- und Projektorganisation/gepr. Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation

Ein/e Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation übernimmt gehobene Assistenz und Sachbearbeitertätigkeiten sowie Koordinationsfunktionen in größeren Sekretariaten, Büros und Verwaltungsdiensten. Mit der erhöhten Sachkompetenz und der Berufserfahrung ist der Fachwirt auch in der Lage, Leitungs- und Führungsaufgaben einschließlich Aufgaben der bereichsbezogenen Aus- und Weiterbildung sowie Personalentwicklung.

Lehrgangsinhalte im Überblick

Folgende Inhalte werden vermittelt:
  • Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen,
  • Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen,
  • Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld,
  • Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld.

Lehrgangsinhalte im Detail 

Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen
  • Bewertung von Informationen und deren Aufbereitung für Entscheidungsprozesse unter Berücksichtigung der zu beteiligenden Organisationseinheiten,
  • Auswahl geeigneter Techniken zur Beurteilung und Optimierung von betrieblichen Prozessen unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagements,
  • verantwortliche Durchführung von betrieblichen Projekten unter Berücksichtigung des Projektmanagements,
  • Anwenden von Methoden des Zeit- und Selbstmanagements zur Optimierung der Büro- und Arbeitsorganisation.
Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen
  • Organisieren und Dokumentieren von kundenorientierten Projekten,
  • Zielgruppen- und Marktanalysen unterstützen,
  • Planen und Koordinieren von zielgruppen- und produktbezogenen Werbemitteln,
  • Veranstaltungen planen, gestalten und durchführen,
  • Kundenkontakte und -kommunikation unter Berücksichtigung des betrieblichen Beschwerdemanagements und von Verhaltensregeln gestalten.
Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld
  • Prozesse aus der Personalplanung begleiten, bei der Personalbeschaffung mitwirken und Personalbetreuung durchführen sowie Personalentwicklungsmaßnahmen umsetzen,
  • Ausbildung planen, organisieren, durchführen und kontrollieren,
  • Konflikte erkennen und analysieren, daraus Konfliktbewältigungsstrategien ableiten und umsetzen,
  • Moderation von Projektgruppen vorbereiten und unter Einsatz von Kommunikations- und Präsentationstechniken durchführen.
Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld
  • Aufbereiten von Kennzahlen zur Unterstützung der Steuerung betrieblicher Entscheidungsprozesse,
  • Koordinieren von Aufgaben des Einkaufs und der Beschaffung,
  • Beurteilen von Datenbanksystemen und anderen bürowirtschaftlichen Anwendungen für den zielorientierten Einsatz,
  • im Rahmen des Wissensmanagements Erfahrungen und Informationen sichern sowie einen Austausch ermöglichen.

Zielgruppe des Lehrgangs

 (vgl. auch § 2 der Prüfungsordnung, Zulassungsvoraussetzungen)
 Zur Prüfung ist zuzulassen, wer
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis
nachweist.

Konkrete Lehrgangsdaten

Beginn8. September 2017
Infoabend10. Juli 2017, 18:00 Uhr in der IHK in Weingarten
Dauerca. 1,5 Jahre
620 Unterrichtseinheiten inkl. E-Learning
Unterrichtszeiten
Freitag
Samstag
16:00 - 21:00 Uhr
08:00 - 15:15 Uhr
Ferienes gilt die Ferienordnung von Baden-Württemberg
LehrgangsortIHK Bodensee-Oberschwaben, Weingarten
Lehrgangskosten3.150,00 € (Einzugsverfahren/monatliche Abbuchung)
Lernmittelca. 250,00 €
Dozenten/TrainerQualifizierte Trainerinnen und Trainer
aus Wirtschaft und Wissenschaft
KurzinfosSeminare und Lehrgänge