Informationen zur Projektdokumentation

Ziel der Projektarbeit

Durch die Projektarbeit und deren Dokumentation soll der Prüfungsteilnehmer belegen, dass er Arbeitsabläufe und Teilaufgaben zielorientiert und unter Beachtung wirtschaftlicher, technischer, organisatorischer und zeitlicher Vorgaben selbständig planen und kundengerecht umsetzen sowie Dokumentationen kundengerecht anfertigen, zusammenstellen und modifizieren kann.

Dokumentation der Projektarbeit

Die Ausführung der Projektarbeit wird mit praxisbezogenen Unterlagen dokumentiert. Der Prüfungsausschuss bewertet die Projektarbeit anhand der Dokumentation. Dabei wird nicht das Ergebnis, z. B. ein lauffähiges Programm, herangezogen, sondern der Arbeitsprozess. Die Dokumentation soll keine wissenschaftliche Abhandlung sein, sondern eine handlungsorientierte Darstellung des Projektablaufs. Sie soll einen Umfang von max. 10-15 DIN A 4-Seiten nicht überschreiten und, soweit erforderlich, in einem Anhang praxisbezogene Dokumente und Unterlagen
beinhalten.

Inhalte der Projektdokumentation

  • Name des Prüfungsteilnehmers und Ausbildungsberuf (ggf. Fachrichtung)
  • Angabe des Ausbildungsbetriebes
  • Thema der Projektarbeit (Projektziel)
  • Angabe z. B. der verwendeten Plattform(en), Software, Anzahl der Endgeräte etc.
  • Falls erforderlich, Beschreibung/Konkretisierung des Auftrags
  • Umfassende Beschreibung der Prozessschritte und der erzielten Ergebnisse
  • Anhang mit praxisbezogenen Dokumenten und Unterlagen (max. 10-15 DIN A 4-Seiten)
  • Angaben der Hilfsmittel, die für die Präsentation eingesetzt werden (z. B. Laptop, Beamer, Tageslichtprojektor etc.)

Die Dokumentation ist fristgerecht über die Internetplattform CIC-APrOS bei der IHK einzureichen. Bei verspätet eingereichten Projektanträgen gilt die Prüfung im Prüfungsteil A als nicht abgelegt.

Bewertungskriterien für die Projektdokumentation

Ausgangssituation
KriterienGewichtung
Projektziele,
Teilaufgaben,
Kundenwünsche
0,8
Projektumfeld,
Prozessschnittstellen                   
0,7

Ressourcen- und Ablaufplanung
KriterienGewichtung
Personal-, Sachmittel-
Termin und
Kostenplanung
0,7
Ablaufplan                                    0,6

Durchführung und Auftragsbearbeitung
KriterienGewichtung
Prozessschritte,
Vorgehensweise,
Qualitätssicherung    
2,0
Abweichungen,
Anpassungen,
Entscheidungen                           
0,8

Projektergebnisse
KriteriumGewichtung
Soll-Ist-Vergleich,       
Bewertung                                     
1,2

Gestaltung des Portfolios
KriterienGewichtung
Äußere Form0,5
Inhaltliche Form                            0,5

Inhalte
KriteriumGewichtung
Thementiefe, -vielfalt,
Umfang,
Schwierigkeitsgrad                        
2,2