. .
Illustration

AUFSTIEGSFORTBILDUNG

Die IHK-Qualifizierungswege

Graphik_IHK.Die Weiterbildung_12-06-20 Zoom

Weiterbildung ist Wirtschaftsförderung, und diese setzen die Industrie- und Handelskammern in Deutschland mit dem dreistufigen System der „Aufstiegsfortbildung“ um. Über diese verschiedenen Stufen besteht für jedes Unternehmen, aber auch für jeden einzelnen Weiterbildungsinteressierten, die Möglichkeit sich in verschiedene Richtungen zu spezialisieren. Nach der Erstausbildung sind die Stufen Fachberater, Fachwirt oder Fachkaufmann und danach Technischer Betriebswirt oder Betriebswirt. Zusätzlich untergliedert sich die „Aufstiegsfortbildung“ in eine kaufmännische und in eine gewerblich-technische Entwicklungslinie. Eine Verbindung – bzw. ein Wechselelement – stellt hier der Technische Fachwirt dar. Bei ihm kreuzen sich die kaufmännische und gewerblich-technische Entwicklungslinie. Grundsätzlich handelt es bei diesem System der IHK-Fortbildungsabschlüsse aber um ein offenes System, so dass hier auch Quereinsteiger – sofern gewisse Voraussetzungen vorliegen – Eingang finden.

DOKUMENT-NR. 72770

  • MEHR ZU DIESEM THEMA

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 0751 409-146
  • Fax: 0751 409-55 146
  • Telefon: 0751 409-162
  • Fax: 0751 409-55 162
  • Telefon: 0751 409-153
  • Fax: 0751 409-55 153
  • VERANSTALTUNGEN AKTUELL

Zur Zeit gibt es in diesem Bereich keine aktuellen Veranstaltungen.
  • SEMINARE UND LEHRGÄNGE

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen. externer Link