. .
Illustration

SOZIO-ÖKONOMISCHE ANALYSE

Mittelbereiche im Fokus

Die Industrie- und Handelskammern Bodensee-Oberschwaben, Reutlingen und Ulm veröffentlichen zum ersten Mal den IHK-Standortindex als ein Maß für die Stärke und Attraktivität der verschiedenen Teilräume im Regierungsbezirk Tübingen.
mehr

DIE WIRTSCHAFT ZWISCHEN ALB UND BODENSEE 07-08/2014

Stark für Ausbildung

Der Wettbewerb um Azubis hat längst begonnen: Inzwischen gibt es mehr Studenten als Auszubildende. Das läuft dem Bedarf an Fachkräften zuwider. Im Titelthema unserer Juli-August-Ausgabe stellen Unternehmen und Experten aus der Region ihre Ansätze für das Ausbildungsmarketing vor. mehr

SEMINARE UND LEHRGÄNGE

Hier finden Sie unsere aktuellen Empfehlungen aus unserem Weiterbildungsprogramm.


16.09.2014

Elektrofachkraft für festg. Tätigkeiten Zertifikatslehrgang

Termine: 16. September 2014 - 17. Januar 2015

17.09.2014

Assistenzkompetenz gefragt Führungskraft auf Achse

Termine: 17. September 2014

19.09.2014

European Business Manager (IHK)

Termine: 19. September 2014 - 8. Januar 2015

25.09.2014

IHK-Fachkraft für CNC-Technik Heidenhain iTNC 530/Fräsen Modul I

Termine: 25. September - 25. Oktober 2014

  • KONTAKT

Industrie- und Handelskammer
Bodensee-Oberschwaben
Lindenstraße 2
88250 Weingarten
Telefon 0049-(0)751 409-0
Telefax 0049-(0)751 409-159
E-Mail: info@weingarten.ihk.de
www.weingarten.ihk.de

  • DIE IHK EINFACH ERKLÄRT

28.08.2014

IHK-Aufstiegsfortbildung als Berufsperspektive

Jährlich absolvieren rund 50.000 Frauen und Männer hierzulande eine IHK-Aufstiegsfortbildung. Dass Fachwirte, Bilanzbuchhalter, Industrie- oder Fachmeister im Deutschen Qualifikationsrahmen auf einer Stufe mit dem Bachelor-Abschluss stehen, ist jedoch noch viel zu wenig bekannt. Der DIHK fordert, junge Leute umfassend über den Karriereweg der beruflichen Bildung zu informieren. So könnten nicht nur Studienabbrüche vermieden, sondern auch eine gesunde Balance zwischen dual und akademisch Ausgebildeten hergestellt werden.