. .
Illustration

SOZIO-ÖKONOMISCHE ANALYSE

Mittelbereiche im Fokus

Die Industrie- und Handelskammern Bodensee-Oberschwaben, Reutlingen und Ulm veröffentlichen zum ersten Mal den IHK-Standortindex als ein Maß für die Stärke und Attraktivität der verschiedenen Teilräume im Regierungsbezirk Tübingen.
mehr

DIE WIRTSCHAFT ZWISCHEN ALB UND BODENSEE 10/2014

Event-Marketing

Unternehmen können ihre Effizienz durch gezielte Events steigern – sie wecken Emotionen, festigen Erinnerungen und vertiefen Beziehungen. Entsprechende Veranstaltungen dienen der Kundengewinnung, der Imageförderung und Mitarbeitermotivation. Im Titelthema der Oktober-Ausgabe berichten wir über kreative Ansätze des Event-Marketings und lassen erfolgreiche Unternehmer zu Wort kommen. mehr

SEMINARE UND LEHRGÄNGE

Hier finden Sie unsere aktuellen Empfehlungen aus unserem Weiterbildungsprogramm.


21.10.2014

Controlling Kompakt mit IHK-Zertifikat

Termine: 21. Oktober - 20. November 2014

22.10.2014

Rhetorik: Reden und Präsentieren

Termine: 22. - 23. Oktober 2014

22.10.2014

Minijobs richtig vereinbaren und prüfungsfest abrechnen

Termine: 22. Oktober 2014

  • KONTAKT

Industrie- und Handelskammer
Bodensee-Oberschwaben
Lindenstraße 2
88250 Weingarten
Telefon 0049-(0)751 409-0
Telefax 0049-(0)751 409-159
E-Mail: info@weingarten.ihk.de
www.weingarten.ihk.de

  • DIE IHK EINFACH ERKLÄRT

16.10.2014

Unternehmen wollen ausbilden!

Der Wirtschaft wird oft eine sinkende Bereitschaft vorgeworfen, Lehrstellen anzubieten. Dabei wird übersehen, dass nicht jeder Betrieb ausbilden kann und darf und dass immer mehr Unternehmen bei der Suche nach Azubis leer ausgehen und so aus der Statistik fallen. Der DIHK wendet sich deshalb gegen unrealistische Forderungen nach einer Steigerung der Ausbildungsbetriebsquote und fordert stattdessen eine Stärkung der Beruflichen Bildung und mehr Unterstützung für die Betriebe, um geeignete Bewerber zu finden oder Leistungsschwächere fit zu machen.